Urs Luger

Autor|Schreibcoach|Fortbildner

Deutsch als Fremdsprache


Urs Luger, DaF, Goethe Institut, Fortbildungen, kreatives Schreiben, Krimi, Krimiworkshop

Mein Ziel ist es, die Fremdsprache Deutsch erlebbar zu machen.

 

Sie wird in meinen Workshops und Fortbildungen zu einem Ausdrucksmittel für die eigene Kreativität der Sprachlernenden und Lehrenden.

 

So bekommt sie eine individuelle, persönliche Bedeutung, das Lernen macht mehr Spaß und wird erfolgreicher.



Workshops und Fortbildungen für Unterrichtende und Lernende

In meinen Seminaren stehen stets die Teilnehmer:innen und ihr individueller kreativer Ausdruck in der Fremdsprache Deutsch im Mittelpunkt.

Themen

# Kreatives Schreiben

# Journalistisches Schreiben

# Krimi schreiben

# Theater: Szenisches Schreiben und Spielen

# Leichtleselektüren im Deutschunterricht

# Die Klassiker der deutschsprachigen Literatur kennenlernen - auf Sprachniveau A2!

# Kreative Unterrichtsmethoden

# KI im DaF-Unterricht


 Meine Workshops richten sich an Deutschlehrende, Schüler:innen und Studierende. Wichtige Aspekte sind:

 

- Kreative Sprachverwendung und Handlungsorientierung

- Spaß und Motivation für das Fremdsprachenlernen

- Orientierung an den aktuellsten Erkenntnissen der Methodik und Didaktik 

- Maßgeschneidert für die jeweilige Zielgruppe und Institution

 

Ich arbeite mit dem Goethe Institut, dem DAAD, dem Hueber Verlag, dem OeAD, dem Österreichischen Integrationsfonds und anderen Partnerorganisationen zusammen.

Ihr Wunschthema ist nicht dabei? Schreiben Sie mir, und ich entwickle gern einen Workshop nach Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen!


 

Die meisten meiner Seminare biete ich sowohl Online als auch in Präsenz an.



Lesungen

Endlich Lesungen, die Sprachlernende gut verstehen!

Meine Bücher sind spezifisch für die Sprachniveaus A1, A2 oder B1 geschrieben. So können Lernende schon sehr früh in ihrem Lernprozess die Lesungen verstehen.

 

Ein breites Spektrum an Geschichten wartet auf Sie:

 

# Kurzgeschichten

# Krimis

# (Kurz-) Romane

# Klassiker der deutschen Literatur auf A2 neu erzählt


Interaktive Lesungen

Aber eine Lesung muss nicht nur eine Lesung sein - interaktive Übungen erlauben es den Hörer:innen, noch unmittelbarer an den Geschichten teilzuhaben.

Und genügend Zeit für alle Fragen rund ums Schreiben ist natürlich auch immer.

 

Alle Lesungen sind auch online möglich.



Aktuelles


Deutsch Plus schreibt Geschichte

Kreatives Schreibprojekt für Schüler:innen in Polen und Tschechien

Im Rahmen dieses Projektes, das ich für das Schulnetzwerk "Deutsch Plus" des Goethe Institut Polen entwickelt habe und leite, arbeiten Deutschlerner:innen aus verschiedenen Schulen über einen längeren Zeitraum kollaborativ an Texten. Dabei begleite ich sie von der Ideenfindung, über Schreiben und Textüberarbeitung bis zur Veröffenltichung eines gemeinsamen Produkts.

Kreativität, die Fertigkeit Schreiben in der Fremdsprache Deutsch, sowie die Zusammenarbeit der Schüler:innen und Schulen untereinander werden so gestärkt.



1. Preis beim Wettbewerb "Kunst der Einfachheit"

Mit meiner Kurzgeschichte "Mit den Schwänen fliegen" habe ich den Literaturwettbewerb "Kunst der Einfachheit" der Lebenshilfe Berlin gewonnen.

Preisverleihung war auf der Leipziger Buchmesse.

Foto: Matthias Heinzmann
Foto: Matthias Heinzmann


Mein neues Buch ist erschienen!

"Auf der Suche nach der Perle des Mekong"

Eine Abenteuergeschichte für jugendliche Deutschlernende ab A2

Lehrwerk, DaF, Schreiben, Kreativität, kreatives Schreiben

Vier Jugendliche in Berlin machen sich auf die Suche nach einem alten Familienerbstück aus Vietnam, das gestohlen wurde und müssen dabei allerlei Gefahren und Herausforderungen meistern ...



Neu!!!

Teambuilding - Seminare

Kreatives Schreiben ist nicht nur ein kraftvolles Mittel für den Fremdsprachenerwerb, es ist auch ein ideales Tool für die Teamentwicklung. Zusammenarbeit und Kommunikation werden in meinen Teambuilding-Seminaren gestärkt und als Extraplus entwickeln die Teilehmer:innen ihr eigenes kreatives Denken und Lösungskompetenz weiter. Diese können sie dann gewinnbringend und nachhaltig für die Arbeit im Team/Unternehmen einsetzen.

Durch meine jahrelange Tätigkeit als Workshopleiter konnte ich ein fundiertes Verständnis von Teamdynamiken entwickeln und wie kollabortative Arbeitsformen diese fördern. Diese Wissen gebe ich nun in Workshops weiter, die auf den Entwicklung von Teams zielen, sei es in Bildungseinrichtungen oder Unternehmen.